Lesen Sie Unsere News

Rückblick erstes Halbjahr 2013

Rückblick erstes Halbjahr 2013

Von refive in 2013, Allgemein, Kenya, Schweiz am 8. Juli 2013

In der Schweiz:

Benefizkonzert vom 02.03.2013

Der Anlass im Merkker Kulturlokal in Baden war ein grosser Erfolg. Zusammen mit den drei Bands Stonefloor, Cookie the Herbalist und Baze haben wir einen wunderbaren Abend erlebt und es ist einiges in unsere Kasse geflossen. Wir sind sehr erfreut, dass wir auch im kommenden Jahr erneut im Merkker eine Gelegenheit für ein Konzert bekommen.

 

Flohmarkt vom 11.05.2013

Bei kühlem Wetter haben sich Cornelia und Esther mit ihren Helfern nach Wettingen aufgemacht. Der Erlös der am Flohmarkt verkauften Gegenstände kam wieder in vollem Umfang unserem Verein zugute.

 

In Kenia:

Wir haben seit Januar eine Frauenfussball-Mannschaft, die bereits auf 50 Frauen und Mädchen angewachsen ist. Es ist die erste Frauenmannschaft an der Südküste von Kenia und wir sind richtig stolz auf die Damen!

 

Ebenfalls seit Januar haben wir offizielle Angestellte vor Ort: Zwei Volontäre, zwei Lehrer, eine Köchin, ein Fahrer, welcher das Essen ausliefert und unser Allrounder Arome, der auf unsere Anweisungen überall zum rechten schaut.

Die Mitglieder des Fussballclubs Elevenstars sammeln für uns Holz, so dass dadurch unsere Kosten für das Essen der Kinder reduziert werden.

Im Vergleich mit anderen Schulen liegen wir mit unseren Essenskosten sehr tief.

Ab Januar 2014 starten die ersten Kurse zur Erwachsenenbildung.

Wir haben bereits mehrere Anmeldungen und freuen uns, dass wir dieses neue Angebot anbieten können.

 

Die Spenden von zahlreichen Sponsoren, sowie die Mitgliederbeiträge haben uns geholfen, dass wir in dieser kurzen Zeit bereits so viel erreichen konnten und wir sind allen beteiligten sehr dankbar dafür.

Wir wollen auf diesem Weg weiter machen und freuen uns über jegliche Unterstützung.

Unser Frauenfussball-Team

KommentierenHinterlassen Sie eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.